Rückblick Turniere April / Mai

Nach dem sehr guten zweiten Rang in Indien ging es nach einer dreiwöchigen Pause in Abu Dhabi weiter. Dort fanden zwei Turniere statt. Das erste Turnier spielten wir auf dem bekannten Abu Dhabi Golf Club und das zweite auf Saadiyat Island. Es waren zwei geniale Plätze und tolle Turniere. Die erste Woche schloss ich auf dem 32. Rang ab und beim zweiten Turnier wurde ich 29. Es fehlte bei beiden Turnieren nicht viel um vorne mitzumischen. Nach Abu Dhabi hatten wir eine Woche „frei“. Danach stand das erste Turnier auf europäischem Boden auf dem Programm, die B-NL Challenge in Holland. Auch bei diesem Turnier konnte ich mich von Anfang an im vorderen Mittelfeld positionieren. Durch einige kleine Fehler verpasste ich es leider, mich vorne zu etablieren. Dieses Turnier schloss ich auf dem 39. Rang ab. Anschliessen ging es gleich nach Kopenhagen weiter. Auf dem sehr anspruchsvollen Royal Golf Club fand die Copenhagen Challenge statt. Der Platz zeigte wirklich seine Zähne und es war alles andere als einfach. Schlussendlich lagen nur 28 Spieler (von insgesamt 156) nach vier Runden unter Par. Auch bei diesem Turnier konnte ich, vor allem durch mein solides langes Spiel, vorne mitmischen. Leider verpasste ich es am Schluss auf den letzten beiden Löchern (beides Par 5) noch Birdies zu realisieren um mich noch weiter vorne zu platzieren. Schlussendlich sprach der gute 9. Rang heraus. Mit den letzten vier Turnieren und meinem Spiel bin ich zufrieden. Ich konnte mich weiterhin den den Top 20 halten und bin überzeugt, Ende Jahr eine reelle Aufstiegschance zu haben. Nun werde ich eine Woche pausieren bevor ich in Spanien wieder ins Geschehen eingreifen werde :-)