Saisonstart in Südafrika

Der Start in die Challenge Tour Saison 2021 verlief leider alles andere als wunschgemäß. Beim ersten Turnier in Limpopo kamen wir leider schon mal ohne Golfbag an. Dieser wurde dann am Mittwoch erst eingeflogen wodurch wir nur 12 Loch Proberunde spielen konnten. Beim Start am Donnerstag war ich dann ziemlich nervös, konnte den Score aber gut zusammenhalten und lag bei Unterbruch der Runde (wegen Dunkelheit) -1. Am nächsten Morgen ging es früh weiter, da die erste Runde noch fertig gespielt werden musste. Ich verschlief den Start etwas und beendete Runde 1 schlussendlich mit einer Par Runde (72). Gleich im Anschluss ging es mit Runde zwei weiter. Ich fand nie wirklich ins Spiel und mein Approach Spiel war einfach nicht gut genug an diesem Tag. Auch hier konnte ich den Score einigermassen zusammenhalten bis ein katastrophaler Fehler mich den Cut und auch das Turnier kosteten. Den Cut verpasste ich Schlussendlich um drei Schläge. Bei den anderen beiden Turnieren in Kapstadt und Fancourt war ich ebenfalls vor Ort, kam aber aufgrund meiner Kategorie nicht in die Turniere hinein. In Kapstadt war ich die ganze Woche 1st Reserve und in Fancourt 2nd Reserve. Somit war die ganze Reise für mich aus sportlicher Sicht leider umsonst. Zum Glück geht es aber gleich weiter. Es stehen nun zwei Turniere in Schweden an :-)

Resultate: